Publikationen 2011

 

             

 

Erler T. / Rohde A. / Swientek C. (2011): Anonyme Abgabe eines Kindes - realistisches Hilfsangebot oder Gefährdung Betroffener? Pädiatrische Praxis, 77/1, München (publ. Abstract).


Rohde A. (2011): Hormone und psychische Befindlichkeit. Deutsche Hebammenzeitschrift, 10: 13-17.


Eschholz E.-L. / Wollenschein M. / Mallek A. / Feldhaus-Plumin E. / Thieser A.-E. / Wallner-Moosreiner S. / Rohde A. (2011): Das ärztliche Beratungsgespräch im Kontext von Pränataldiagnostik: Verunsicherung oder Unterstützung? In: Ditz, S. / Schlehofer, B. / Siedentopf, F. / Sohn, C. / Herzog, W. / Rauchfuß, M. (Hrsg.) (2011): Nichts ist unmöglich!? Frauenheilkunde in Grenzbereichen. Mabuse-Verlag, Frankfurt am Main. 1. Auflage, S. 231-235.


Schlotz N. / Geipel A. / Rohde A. (2011): Psychiatrische Indikation zur vorzeitigen Sectio als Alternative zum späten Schwangerschaftsabbruch. In: Ditz, S. / Schlehofer, B. / Siedentopf, F. / Sohn, C. / Herzog, W. / Rauchfuß, M. (Hrsg.) (2011): Nichts ist unmöglich!? Frauenheilkunde in Grenzbereichen. Mabuse-Verlag, Frankfurt am Main. 1. Auflage, S. 125-130.

Klein A. / Rohde A. (2011): Wohin mit meiner Angst? Psychologische Basisintervention bei Frauen mit Ängsten nach habituellen Aborten. In: Ditz, S. / Schlehofer, B. / Siedentopf, F. / Sohn, C. / Herzog, W. / Rauchfuß, M. (Hrsg.) (2011): Nichts ist unmöglich!? Frauenheilkunde in Grenzbereichen. Mabuse-Verlag, Frankfurt am Main. 1. Auflage, S. 116-124.


 
Müller M. / van der Ven K. / Montag M. / Rohde A. / Wollenschein M. (2011): Medizinische Beratung zum Fruchtbarkeitsschutz bei onkologischer Erkrankung – ein Balanceakt zwischen Hoffnung und Überforderung verursachen. In: Ditz, S. / Schlehofer, B. / Siedentopf, F. / Sohn, C. / Herzog, W. / Rauchfuß, M. (Hrsg.) (2011): Nichts ist unmöglich!? Frauenheilkunde in Grenzbereichen. Mabuse-Verlag, Frankfurt am Main. 1. Auflage, S. 250-254.

 

Rohde A. (2011): Euripides' Ion und die Tragödie der anonymen Kindesaussetzung. In: Marneros, A. (2011): ΕΠΙΣΤΗΜΗ – SCIENTIA – WISSENSCHAFT. Psychiatrie-Verlag, Bonn. 1. Auflage, S. 265-281.